Geschichte - Jahrzehntelange Erfahrung

In unserem fast 50-jährigen Unternehmensbestehen weisen wir einen konsequenten Ausbau unserer Kompetenzen und die nachhaltige Entwicklung unserer Geschäftsfelder auf. Die langfristige Bindung von Mitarbeitern und eine kontinuierliche Nachwuchs- und Bildungsarbeit garantieren unsere Planungsqualität und unseren Bestand in der Zukunft.

Unser Unternehmen wurde im Jahre 1968 als Zivilingenieurbüro für Bauwesen unter dem Namen Friedl & Rinderer von DI Dr. Emmerich Friedl und  DI Dr. Hubert Rinderer mit Sitz in Graz gegründet.

Im Oktober 2000 wurde mit dem Einstieg von Herrn DI Heinz Roßmann in die Geschäftsführung die Ziviltechnikergesellschaft und dem zeitlichen Ausstieg von Herrn DI Dr. Emmerich Friedl umstrukturiert und firmierte fortan als Rinderer & Partner Ziviltechniker KEG.

Herr DI Christoph Seiner, Herr DI Christian Steininger und Herr DI Markus Wagner wurden im Jänner 2013 als langjährige Mitarbeiter zu neuen Partnern  und die Ziviltechnikergesellschaft firmierte ab diesem Zeitpunkt als Rinderer & Partner Ziviltechniker KG.

Nach dem Ableben von Herrn Baurat h.c. DI Dr. Hubert Rinderer im September 2016 erfolgte ein grundlegender Umstrukturierungsprozess, welcher durch Einbringung der Rinderer & Partner Ziviltechniker KG in die nunmehrige integral Ziviltechniker GmbH abgeschlossen wurde. Diese Gesellschaft übernimmt als Gesamtrechtsnachfolgerin alle Rechte und Pflichten und verfügt nunmehr über eine erweiterte Geschäftsleitung durch Herrn DI Heinz Roßmann und Herrn DI Markus Wagner als geschäftsführende Gesellschafter sowie Herrn DI Christian Steininger und Herrn DI Christoph Seiner als Einzel-Prokuristen und Gesellschafter.

Die integral Ziviltechniker GmbH beschäftigt mehr als 40 hoch spezialisierte MitarbeiterInnen. Durch die Größe des Unternehmens und dessen umfangreichem Leistungsspektrum stehen jedoch immer die Flexibilität und Team-Fähigkeit im Vordergrund.

Seit seinem Bestehen befasst sich das Büro nicht nur mit der Planung, sondern vor allem auch mit der Leitung, Koordination und Herstellungsüberwachung von Projekten mittlerer oder größerer Ausmaße. Für die Abwicklung im Ausland kann auf gute internationale Kontakte zurück gegriffen werden. Zur interdisziplinären Bearbeitung von Aufgaben im Ingenieurwesen und in der Umwelttechnik bestehen Verbindungen zu entsprechenden Experten und Partnerbüros.

Unser Unternehmen wurde im Jahre 1968 als Zivilingenieurbüro für Bauwesen unter dem Namen Friedl & Rinderer von DI Dr. Emmerich Friedl und  DI Dr. Hubert Rinderer mit Sitz in Graz gegründet.

Im Oktober 2000 wurde mit dem Einstieg von Herrn DI Heinz Roßmann in die Geschäftsführung die Ziviltechnikergesellschaft und dem zeitlichen Ausstieg von Herrn DI Dr. Emmerich Friedl umstrukturiert und firmierte fortan als Rinderer & Partner Ziviltechniker KEG.

Herr DI Christoph Seiner, Herr DI Christian Steininger und Herr DI Markus Wagner wurden im Jänner 2013 als langjährige Mitarbeiter zu neuen Partnern  und die Ziviltechnikergesellschaft firmierte ab diesem Zeitpunkt als Rinderer & Partner Ziviltechniker KG.

Nach dem Ableben von Herrn Baurat h.c. DI Dr. Hubert Rinderer im September 2016 erfolgte ein grundlegender Umstrukturierungsprozess, welcher durch Einbringung der Rinderer & Partner Ziviltechniker KG in die nunmehrige integral Ziviltechniker GmbH abgeschlossen wurde. Diese Gesellschaft übernimmt als Gesamtrechtsnachfolgerin alle Rechte und Pflichten und verfügt nunmehr über eine erweiterte Geschäftsleitung durch Herrn DI Heinz Roßmann und Herrn DI Markus Wagner als geschäftsführende Gesellschafter sowie Herrn DI Christian Steininger und Herrn DI Christoph Seiner als Einzel-Prokuristen und Gesellschafter.

Die integral Ziviltechniker GmbH beschäftigt mehr als 40 hoch spezialisierte MitarbeiterInnen. Durch die Größe des Unternehmens und dessen umfangreichem Leistungsspektrum stehen jedoch immer die Flexibilität und Team-Fähigkeit im Vordergrund.

Seit seinem Bestehen befasst sich das Büro nicht nur mit der Planung, sondern vor allem auch mit der Leitung, Koordination und Herstellungsüberwachung von Projekten mittlerer oder größerer Ausmaße. Für die Abwicklung im Ausland kann auf gute internationale Kontakte zurück gegriffen werden. Zur interdisziplinären Bearbeitung von Aufgaben im Ingenieurwesen und in der Umwelttechnik bestehen Verbindungen zu entsprechenden Experten und Partnerbüros.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen