Spatenstich Erweiterungsprojekt Therme Laa a.d. Thaya

Am Freitag dem 03. Juli 2015 fand der Spatenstich bzw. die Präsentation des Erweiterungsprojektes der Therme Laa an der Thaya statt.

 

Beim Erweiterungsprojekt der Therme Laa a.d. Thaya wurde Rinderer & Partner mit der Tragwerksplanung beauftragt. Die Erweiterung hat Abmessungen von rd. 65 m x 65 m, wobei das Gebäude ca. 3,50 m im Grundwasser steht. Aus diesem Grund wurde eine Auftriebssicherung mit Kleinbohrpfählen vorgesehen.


Bestandteil des Projektes ist auch ein filigraner, perforierter Turm, welcher aus Fertigteilen mit teilweise nur 6 cm Wandstärke hergestellt wird, wodurch eine Herstellung mit High Performance Concrete (HPC- Hochleistungsbeton) erforderlich wurde.


Insgesamt werden rund 4.500 m³ Beton und ca. 450 Tonnen Bewehrungsstahl eingebaut. Die Erweiterungsarbeiten sollen Ende 2016 abgeschlossen sein.

Am Freitag dem 03. Juli 2015 fand der Spatenstich bzw. die Präsentation des Erweiterungsprojektes der Therme Laa an der Thaya statt.

 

Beim Erweiterungsprojekt der Therme Laa a.d. Thaya wurde Rinderer & Partner mit der Tragwerksplanung beauftragt. Die Erweiterung hat Abmessungen von rd. 65 m x 65 m, wobei das Gebäude ca. 3,50 m im Grundwasser steht. Aus diesem Grund wurde eine Auftriebssicherung mit Kleinbohrpfählen vorgesehen.


Bestandteil des Projektes ist auch ein filigraner, perforierter Turm, welcher aus Fertigteilen mit teilweise nur 6 cm Wandstärke hergestellt wird, wodurch eine Herstellung mit High Performance Concrete (HPC- Hochleistungsbeton) erforderlich wurde.


Insgesamt werden rund 4.500 m³ Beton und ca. 450 Tonnen Bewehrungsstahl eingebaut. Die Erweiterungsarbeiten sollen Ende 2016 abgeschlossen sein.

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen